„Die Waffen der Frau. Mode- Mieder im Museum“

Diese Ausstellung zeigte Frauenmode des 19. Jh. bis ins anfängliche 21. Jh. und ihren Zusammenhang mit gesellschaftlichen Strömungen. Wie Frauen sich vom männlich geprägten Modediktat befreiten, wie Mode im Zuge der Emanzipation – unabhängig von gesellschaftlichen Strömungen – eine Waffe der Frau zur Selbstdarstellung und Verführung wurde .

 

©Musealverein Waidhofen an der Ybbs